Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Auch rezeptfreie Medikamente können von Krankenkassen erstattet werden

    Rosalie Winter
    Für ein verschreibungspflichtiges Medikament, das der Arzt verordnet, tragen die Krankenkassen in den meisten Fällen die Kosten unter Abzug einer vom Preis des Arzneimittels abhängigen Zuzahlung in Höhe von fünf bis zehn Euro. Versicherte einzelner Kassen konnten diese Zuzahlung durch den Wechsel auf wirkstoffgleiche Medikamente aus Rabattverträgen einsparen - rezeptfreie...
    Weiterlesen...